Reitwegenetz
Kommen Sie in Schwung. Reiten wie der Wind. In Neckenmarkt.
In den Sattel schwingen
Im wahrsten Sinn des Wortes mit der Natur verbunden ist man auf dem Rücken von Islandpferden. Im leichten Trott geht es in Echtzeit über Stock und Stein. Durch die berühmt gewordenen Weingärten führt der Blaufränkischweg. Diese Rotweinsorte hat die Gegend über die Grenzen hinaus bekannt gemacht. In ruhigem Trab reitet man entlang der Ursprünge der national und international ausgezeichneten Gewinner. Wenn die Sonne im Nacken kitzelt und die Hufe in den Löß-Lehmboden eintauchen, versteht man wieso die Weine dieser Gegend so gut gedeihen.
 
 1 2   
Neckenmarkter Adventmarkt
15-16.12.2018
zum Programm
Adventkonzert des MV WEINLAND
23.12.2018
Alle anzeigen