Qualität aus alt und neu
In den letzten zwei Jahrzehnten hat Neckenmarkt den größten Strukturwandel in seiner Entwicklung bei Produktion, Vinifikation und Vermarktung vollzogen. Von der Aufzucht, über die Pflege, Ernte, das Pressen, Keltern, die Abfüllung und das Lagern – jeder Schritt wird mit viel Liebe und Sorgfalt vollzogen. Die Basis bilden die schweren Lehmböden der alten Rotweingärten, die zu den Besten in ganz Österreich zählen. Sie bringen spannende, harmonisch ausgewogene und nuancenreiche Weine hervor.

Das sorgfältig bewahrte und überlieferte Wissen um die Kultur der Weinrebe reicht hier bis tief in die Kelten- und Römerzeit hinein. Die heißen, trockenen pannonischen Sommer und das nach allen neuen Kenntnissen akribisch gepflegte Terroir, gepaart mit hochmoderner Kellertechnik, gibt den vollen Geschmack über die Rebstöcke aus den privilegierten Böden der Neckenmarkter Weinberge ehrlich, kraftvoll und vielschichtig wieder.
 
 1 2   
Neckenmarkter Adventmarkt
15-16.12.2018
zum Programm
Adventkonzert des MV WEINLAND
23.12.2018
Alle anzeigen